Ein eingespieltes Team

Die beste Voraus­set­zung für eine gute medizi­ni­sche Versor­gung ist ein einge­spiel­tes Team, das mit viel Freude und Fachkom­pe­tenz gemein­sam an die Arbeit geht.


Dr. med. Katja Albrich-Köhler

Nach Studium der Human­me­di­zin in Frank­furt am Main und Facharzt­aus­bil­dung an der Univer­si­täts­frau­en­kli­nik in Mainz arbei­tete Dr. Albrich-Köhler zunächst als Fachärz­tin an der Unikli­nik Mainz weiter. Hier erfolgte bereits eine Vertie­fung im Bereich der Senolo­gie (Brust­ge­sund­heit) und die Ausbil­dung zum Mamma-Opera­teur. 2010 wechselte sie als Oberärz­tin an das SANA-Klini­kum Offen­bach, wo sie ab 2011 als Koordi­na­to­rin des dorti­gen Brust­zen­trums (zerti­fi­ziert nach Oncozert) tätig war. Sie vertiefte ihre Kennt­nisse im Bereich der Senolo­gie weiter (Mamma­so­no­gra­phie DEGUM I, Mamma-Senior-Opera­teur).
2015 ließ Sie sich dann in Neubi­berg bei München in der eigenen privatärzt­li­chen Praxis nieder. Neben allge­mei­ner Gynäko­lo­gie und Geburts­hilfe ist das Thema Brust­ge­sund­heit ein medizi­ni­scher Schwer­punkt ihrer Tätig­keit. Frau Dr. Albrich-Köhler ist verhei­ra­tet und hat eine Tochter.

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesell­schaft für Gynäko­lo­gie und Geburts­hilfe e. V. – DGGG
  • Berufs­ver­band der Frauen­ärzte e.V. – BVF
  • Deutsche Gesell­schaft für Senolo­gie e.V. – DGS
  • Deutsche Gesell­schaft für Ultra­schall in der Medizin e.V. – DEGUM
  • Deutsche Ärzte­ge­sell­schaft für Akupunk­tur e.V. – DÄGfA

Dr. med. Cornelia Gebhard

Frau Dr. Gebhard ist Fachärz­tin für Gynäko­lo­gie und Geburts­hilfe. Im Oktober 2015 hat Sie ihre Praxis an Frau Dr. Albrich-Köhler überge­ben. Ein großes Anlie­gen von Frau Dr. Gebhard war schon immer die enge Vernet­zung von Schul- und Alter­na­tiv­me­di­zin, so dass sie sich bereits ab 2001 zusätz­lich auf Akupunk­tur, TCM, und Natur­heil­ver­fah­ren spezia­li­sierte.
Nach der Zulas­sung zum Führen der Zusatz­be­zeich­nung „Akupunk­tur“ durch die Bayeri­sche Landes­ärz­te­kam­mer, quali­fi­zierte sie sich zusätz­lich zum „Meister der Akupunk­tur“ bei der Deutschen Ärzte­ge­sell­schaft für Akupunk­tur (DÄGfA).
Seit Februar 2017 unter­stützt sie die Praxis mit ihrem Wissen und ihre langjäh­ri­gen Erfah­rung in der Alter­na­tiv­me­di­zin. So erwei­tert sie das Spektrum der Behand­lungs­mög­lich­kei­ten um Akupunk­tur nach tradi­tio­nel­ler chine­si­schen Medizin (TCM), Phyto­the­ra­pie nach TCM, Lasera­ku­punk­tur und Psycho­so­ma­tik.

Mitgliedschaften

  • Berufs­ver­band der Frauen­ärzte e.V. – BVF
  • Deutsche Ärzte­ge­sell­schaft für Akupunk­tur e.V. – DÄGfA
  • Deutsche Gesell­schaft für Präven­tion und Anti-Aging Medizin e.V. – GSAAM
  • Forum Ortho­mo­le­ku­lare Medizin in Präven­tion und Thera­pie e.V. – FOM
  • Zentral­ver­band der Ärzte für Natur­heil­ver­fah­ren und Regula­ti­ons­me­di­zin e.V. – ZAEN

Sabine Meyfarth

Seit 2000 managt Frau Meyfarth die Praxis als medizi­ni­sche Fachan­ge­stellte in liebe­vol­ler, kompe­ten­ter und erfah­re­ner Weise. Als gute Seele des Hauses geht Sie auf die Bedürf­nisse unserer Patien­tin­nen ein: reali­siert indivi­du­elle Termin­wün­sche, erinnert telefo­ni­sch an fällige Unter­su­chun­gen und organi­siert möglichst kurze Warte­zei­ten. So hilft Sie unseren Patien­tin­nen, die notwen­di­gen Arztter­mine möglichst unpro­ble­ma­ti­sch in ihren Alltag zu integrie­ren.